Der Innovationspreis Netzwerk Intensivpflege

Wir suchen Projekte und Ideen, die es den Klienten der außerklinischen Intensivpflege ermöglichen, ein möglichst normales Leben trotz körperlicher Einschränkungen zu leben. Mögliche Projekte können z. B. ein Konzept für den Intensivpflegedienst der Zukunft, eine Mobilitäts-App, neue Möglichkeiten der Kommunikationshilfen oder ein Reisebüro für Menschen mit Handicaps sein. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Alle eingereichten Projekte werden eingehend gesichtet. Wir vergeben den Innovationspreis Netzwerk Intensivpflege sowie den Nachwuchspreis Netzwerk Intensivpflege. Die jeweils besten drei Projektteams aus beiden Kategorien werden zum Kongress Netzwerk Intensivpflege am 12. März 2019 eingeladen und dürfen ihre Ideen in einem 10-minütigem Kurzvortrag vorstellen. Der Gewinner wird durch ein Zuschauervoting ermittelt.

Teilnahmevoraussetzungen
Zur Teilnahme am Innovationspreis sind alle natürlichen Personen sowie Projektgruppen und Vereine berechtigt. Auch Studenten und Vertreter der Industrie dürfen sich beteiligen.

Zur Teilnahme am Nachwuchspreis sind Auszubildende (als Gruppe oder Einzelperson), die sich aktuell in einer Ausbildung eines pflegerischen Berufes befinden (Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger), berechtigt.